Anzeige

In Großbritannien gibt es über 2.000 Burgen und Schlösser. Diese historischen Bauwerke umfassen wehrhafte Festungen an der Küste und genauso königliche Residenzen, die bis heute bewohnt sind.

Viele davon stehen in England, das reich an turbulenter Geschichte, Mythen und Legenden ist.

Mächtige Familien kämpften um Macht und Land und alle zusammen, um ihr Territorium vor äußeren Bedrohungen zu schützen.

Die Burgen waren das Symbol ihrer Macht. Hunderte von ihnen prägen noch heute das Bild der Britischen Inseln.

Unzählige Burgen, Schlösser, Kathedralen und Abteien geben uns die Möglichkeit, hautnah in die Geschichte der Bauwerke und Englands einzutauchen.

In England kommen Freunde von historischen Bauwerken voll auf ihre Kosten! Auch ohne historisches Detailinteresse kann man die Schönheit dieser historischen Gebäude genießen und sich vom speziellen Flair einfangen lassen.

Um den Erhalt kulturellen Erbes kümmern sich heute meist Stiftungen und Vereine. Dazu gehört der National Trust mit seinen zahlreichen Helfern.

Anzeige [amazon box=“3939856320, B086MMDJHW, 3942129159″ /]