Adresse & Kontakt

Unsere Adresse

Burg Mauterndorf Verwaltung A-5570 Mauterndorf im Lungau

Telefon

-

E-Mail

-

Web

-

Burg Mauterndorf

Einstige Mautstelle der Via Imperialis

Die Burg Mauterndorf ist eine der drei letzten erhaltenen Mautstellen entlang der „Via Imperialis“, dem römischen Handelsweg von Süden nach Norden.

Die Burg Mauterndorf befindet sich im südlichsten Teil des Bundeslandes Salzburg. Vor vielen Jahrhunderten führte ein Nord-Süd- Handelsweg über die Alpen mitten durch die Burg Mauterndorf. So kam der Ort auch zu seinem Namen. Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes als Mautstelle führt in das Jahr 1002 zurück.

Burg Mauterndorf – Ausflugsziel und Veranstaltungsort

Auf der mittelalterlichen Burg Mauterndorf wird Geschichte auf ganz besondere Art präsentiert. man betritt die Burg und fühlt sich sofort in eine Zeitreise versetzt.

Ausstellung im Turm

Auf insgesamt sechs Etagen des Turmes wird in szenischen Darstellungen die Nutzung der alten Wehranlage präsentiert. Ein großartiger Rundblick aus 44 Metern Höhe ist die Belohnung für den Aufstieg auf den Turm.

Anschrift und Konatkt

Burg Mauterndorf Verwaltung
A-5570 Mauterndorf im Lungau

Telefon: +43/(0)64 72/742-6
Telefax: + 43/(0)64 12/7 42-622
E-Mail: burg.mauterndorf@aon.at

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten 2021:

Mai – Juni: 10:00 – 18:00 Uhr
Juli – Aug.: 9:30 – 18:30 Uhr
Sept. – Okt.: 10:00 – 18:00 Uhr

Geschichte der Burg Mauterndorf

  • 1002: Erste urkundliche Erwähnung des Ortes als Mautstelle
  • 1253: Bau der Burg durch das Salzburger Domkapital
  • 1494: Ausbau zur Festung beendet
  • 1800: Burg beginnt zu verfallen
  • 1894: Wiederaufbau der Ruine durch den Berliner Militärarzt Hermann von Eppenstein