Anzeige

Weißrussland schaut auf eine abwechslungsreiche Geschichte zurück. Ein Erbe dieser Geschichte sind über 100 sehenswerte Schlösser, Paläste und mittelalterliche Burgen. 

Einige von ihnen stammen aus dem 13. Jahrhundert und befinden sich in der Hauptstadt Minsk.

Schlösser und Paläste sind nicht nur wegen ihrer Architektur interessant, sondern auch, weil sie uns vom Leben der Menschen erzählen, die dort lebten. Wir wissen innerhalb Europas nur wenig über das belarussische Leben und da ist ein Blick in die Geschichte für Verständnis und Respekt sehr wichtig.

In den letzten Jahren hat die Regierung einige Investitionen in die Restaurierung alter Denkmäler und Bauwerke gesteckt.

Der Besuch der historischen Zeugen vergangener Jahrhunderte gehört in den Reiseplan eines Urlaubs in Belarus.

Anzeige [amazon box=“3897944618, 3897942712″ /]