Adresse & Kontakt

Unsere Adresse

Burg Kaprun Schlossstraße 55 5710 Kaprun

Telefon

-

E-Mail

-

Web

-

Burg Kaprun im Herzen des Pinzgaues

Burg Kaprun thront majestätisch über dem gleichnamigen Ort in Österreich und bildet auch das Wahrzeichen der Gemeinde. Nach abwechslungsreichen Jahrhunderten ist Burg Kaprun heute zu einem beliebten Event- und Veranstaltungsort geworden. Für Mittelalterfans ist das Burgfest im Juli seit vielen Jahren eines der Höhepunkte in der Kulturszene im Land Salzburg.

Feiern im historischen Ambiente

Heute wird die Burg vor allem für kulturelle Veranstaltungen genutzt und kann auch von Privatpersonen für Festlichkeiten angemietet werden. Die Burg mit ihren alten Gemäuern ist eine tolle Kulisse für Events jeder Art.

Heiraten auf Burg Kaprun

Eine Hochzeit auf der Burg Kaprun ist außergewöhnlich und unvergesslich. Das kleine Wort JA in diesen ehrwürdigen Gemäuern aus dem 12. Jahrhundert startet die gemeinsame romantische Zeitreise in die Zukunft.

Öffnungszeiten Burg Kaprun

14.06.2021 – 30.09.2021
Mittwoch
17:00 – 19:00
14.06.2021 – 30.10.2021
Montag
17:00 – 19:00
Jeden Montag von 17:00 – 19:00 Uhr Burgbesichtigung.

Eintritt Erwachsene: € 8,–
Kinder bis 15 Jahre frei

Anschrift und Kontakt:

Burg Kaprun
Schlossstraße 55 5710 Kaprun
Telefon: (0043) 676 5653012
E-Mail: burg-kaprun@sbg.at
Website: burg-kaprun.at

Geschichte der Burg Kaprun

  • Der Bau der Burg Kaprun beginnt im 12. Jahrhundert durch das oberbayerische Adelsgeschlecht der Falkensteiner
  • 1287. Die Burg fällt in die Hände von Erzbischof Rudolf
  • 1338: Die „Veblen“ werden die neuen Besitzer
  • Von 1480 bis 1600 ist die Burg Sitz des erzbischöflichen Pflegegerichtes
  • 1526: Die Burg Kaprun wird von aufständischen Bauern niedergebrannt
  • 1600: Josef Hundt von Ainetperg  baut die Burg im heutigen Grundriss und Stil aus
  • 1645: Salzburger Musketiere besetzen die Burg.
  • 1921: Fürst Johann II. von Liechtenstein verkauft die Burg an den peruanischen Gesandten H. E. Gildemeister.
  • 1984: Der Burgverein erwirbt die Burg und startet eine intensive Restaurierung