Burgen und Schlösser EuropasBurgen und Schlösser Europas
Forgot password?

Meersburg am Bodensee

Available Rooms

No Rooms Found
Burg
Deutschland
Baden-Württemberg
Schloßpl. 10, 88709 Meersburg, Deutschland

(c) Jan Schuler – Fotolia

 

Anzeige

Burg Meersburg

Das alte Schloss Meersburg

Die Burg Meersburg ist eine beeindruckende Erscheinung, besonders wenn man sie vom Bodensee aus sieht. Das alte Schloss Meersburg, wie die Burg auch bezeichnet wird,  ist ein markantes Wahrzeichen der Region und zur Hauptattraktion der gleichnamigen Stadt.

Seit dem 19. Jahrhundert haben die Besitzer der Burg alles dazu getan, die Substanz zu erhalten und dabei den ursprünglichen Charakter des Bauwerkes zu bewahren. Gleichzeitig hat man die Anlage der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Seitdem gehört die Burg Meersburg zu den bekanntesten und beliebtesten Hauptattraktionen am Bodensee.

Die Burg spiegel ein Stück Mittelalter wider. Wenn man die nötige Zeit mitbringt, dann sollte man Burg und Museum unbedingt näher besichtigen.

Man betritt die Anlage noch heute über eine Zugbrücke, die sich über einen 14 Meter tiefen Halsgraben spannt. Der Besuch des Museums wird zu einem unvergesslichem Erlebnis. Mehr als 30 eingerichtete Räume lassen die Besucher auf eine Zeitreise gehen und das Mittelalter lebendig werden.

Man kann die alte Burgküche, die Dürnitz, den Palas, die Waffenhalle, Rittersaal, Burgverlies, Stall, Folterkammer und vieles mehr besichtigen.

Unten im Turm offenbaren sich die Folterkammer und damit auch Geschichten über die Hexenverfolgung, sowie die Gerichtsbarkeit in den früheren Jahrhunderten.

Auf den Spuren der Annette von Droste-Hülshoff

In den Jahren 1841 bis 1848 lebte die berühmte deutsche Dichterin Annette von Droste-Hülshoff während ihrer Aufenthalte am Bodensee auf der Meersburg. Sie gilt als eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen.

Viele ihrer größten Werke entstanden in Meersburg.

Sie starb auch auf der Burg am 24. Mai 1848. Eine Büste und das Droste-Museum im Fürstenhäusle erinnern heute an die Dichterin. Ihre Wohnräume und das Sterbezimmer können im Rahmen eines geführten Rundganges besichtigt werden.

Die Annette von Droste Literaturtage
Jedes Jahr im Mai veranstaltet die Stadt Meersburg die Annette von Droste Literaturtage. In diesem Rahmen finden auch auf der Burg Lesungen oder andere literarische Veranstaltungen statt.

Alle drei Jahre verleiht die Stadt Meersburg zusätzlich den Annette von Droste Literaturpreis.

Anzeige

Moeglichkeiten bei Meersburg am Bodensee

Guest Reviews (0 reviews)

Anschrift Burg Meersburg

  • Burg Meersburg GmbH
  • Schlossplatz 10
  • D-88709 Meersburg am Bodensee
  • Telefon: +49 (0) 7532 80000
  • E-Mail:  burg.meersburg@t-online.de

Öffnungszeiten 2018/19

  • November bis Februar:
  • Im Herbst und Winter öffnet die Burg um 10.00 Uhr und wird um 18.00 geschlossen.
  • Letzter Einlass bis 17.30 Uhr.
  • März bis Oktober:
  • Während der Saison ist die Burg ab 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr geöffnet.
  • Letzter Einlass ist immer eine halbe Stunde vor Schließung, also 18.00 Uhr.
  • Am 24. Dezember geöffnet von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
  •  Am 25. Dezember geöffnet ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Am 01. Januar geöffnet ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Der Zugang zur Burg befindet sich in der Oberstadt.

Geschichte der Burg Meersburg

  • 1137: urkundliche Nennungen der Herren von Merdespurch bzw. Mercesburc
  • 12. Jhd:Bergfried IDagobertsturm), Dürnitz und Schildmauer der späteren Meersburg werden errichtet
  • 1210: Die Bischöfe von Konstanz werden Burgherren auf der Meersburg
  • 1268: Die Konstanzer Bischöfe erwerben die Burg als Verwaltungssitz
  • um 1520: Ausbau der Burg durch Bischof Hugo von Hohenlandenberg
  • 1526: Bischof Hugo von Hohenlandenberg verlegt seinen Wohnsitz dauerhaft auf die Meersburg
  • 1647: Die Schweden belagern Meersburg
  • 1658: Bischof Franz Johann Vogt von Altensummerau errichtet den Kapellenturm
  • 1750: Franz Konrad von Rodt bezieht das Neue Schloß, die Meersburg dient weiterhin der bischöflichen Verwaltung
  • 1803: Mit der Säkularisation fällt Meersburg an Baden
  • 1838: Joseph Freiherr von Laßberg kauft die Burg.
  • 1841: Annette von Droste-Hülshoff kommt erstmals auf die Burg und bewohnt die Burg mit Unterbrechungen bis zu ihrem Tod 1848
  • 1877: Mayer von Mayerfels erwirbt die Burg und eröffnet das Museum.
  • Bis heute wurde die Burg durch Vererbung an die Nachkommen weitergegeben.
Meersburg am Bodensee

Meersburg am Bodensee Aschaffenburg, Deutschland

Your overall Rating of this property

Booking Number

Pin Code

Title of your review

Your review

What sort of Trip was this?

  • Business
  • Couples
  • Family
  • Friends
  • Solo